Der IPCC-Sonderbericht „Global Warming of 1.5°C“ vom Oktober 2018 fasst den weltweiten wissenschaftlichen Kenntnisstand zu den Folgen von 1,5°C globaler Erwärmung gegenüber vorindustriellen Bedingungen zusammen. Er untersucht notwendige Klimaschutzmaßnahmen zur Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 °C und zeigt Konflikte und Synergien zu den globalen Zielen nachhaltiger Entwicklung (SDGs). Am 5. April 2019 veranstaltete das Umweltbundesamt (UBA) ein Web-Seminar zu den Inhalten des Berichts für Akteure, die in der Bewusstseinsbildung und Kommunikation von Klima- und Umweltpolitik in der Öffentlichkeit arbeiten.

Mehr Informationen: https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimawandel/weltklimarat-ipcc/sonderbericht-des-weltklimarates-ueber-15degc

Link zur Quelle

Made in Germany  -  Unabhängiger Vergleich  - 100% kostenlos und unverbindlich - Antwort innerhalb von max. 24 Stunden