Unfallversicherungen im Vergleich

Folgende Punkte bespreche ich in diesem Video:
A. Wie lautet die Unfalldefinition?
B. Welche Zusatzdefinitionen/Einschlüsse gibt es noch und sind wichtig?
+ Erhöhte Kraftanstrengung
+ Infektionen
Wie berechnet sich die Leistung aus einer Unfallversicherung?
Die Leistung richtet sich 1. nach dem Invaliditätsgrad und 2. der Versicherungssumme:
1. Gliedertaxe, z.B. Hand = 55%, Daumen = 20%, Zeigefinger = 10%, 1 Auge = 50%
2. Versicherungssumme mit 500er Progression:
Beispiele: 100.000 € Grundsumme, bei 20% Inv. = 20.000 € Leistung, bei 100% Inv. = 500.000 € Leistung (Allianz TopSchutz bei 50% Inv. = 100% Leistung)
Wo liegt der Unterschied zwischen einer „normalen“ Unfallversicherung und einem Ärztetarif und was ist eine erhöhte Gliedertaxe?
Ärzteunfall Beispiel: Hand = 100%, Daumen + Zeigefinger = je 60%, andere Finger = 20%, 1 Auge = 80%
Wann kann ein Ärztetarif sinnvoll sein?
Welche Alternativen/Kombinationen gibt es und wie sollte eine richtige Absicherung aussehen?

Wichtig: Ein Video kann niemals eine individuelle Beratung ersetzen.
Wenn Sie Fragen zu Ihrer Absicherung haben, senden Sie mir einfach eine Mail oder nehmen über meine Homepage Kontakt auf und wir besprechen Ihre persönliche, individuelle Situation.

Link zur Quelle
Hier gehts zum Online-Vergleich für die Unfallversicherung