Unfallversicherungen im Vergleich

Antworten zur privaten Unfallversicherung von ► Anwaltsbüro Quirmbach und Partner, https://ihr-anwalt.com

Die private Unfallversicherung tritt ein, wenn die versicherte Person durch einen Unfall geschädigt wird. Liegt ein dauerhafter Gesundheitsschaden vor, ist der Invaliditätsgrad die Basis für die Auszahlung der vertraglich vereinbarten Summe.
Ganz wichtig ist, die vorgegebenen Fristen einzuhalten, denn werden diese versäumt, können die Leistungen nicht mehr geltend gemacht werden.

Wenn Sie Fragen haben oder uns Ihren Fall schildern möchten, sind wir gerne für Sie da, kostenlos und unverbindlich per E-Mail unter service@ihr-anwalt.com oder telefonisch unter der 0800-4044662 (kostenlos)

Link zur Quelle
Hier gehts zum Online-Vergleich für die Unfallversicherung